#thesebastianpiellesway – streetstyle

Heute geht es dann auch schon weiter mit dem zweiten Teil der Serie #sebastianpiellesway! Wie beim letzten Posting schon etwas angedeutet, dreht sich heute alles rund um das Thema Streetstyle. Da die meisten meiner Looks tatsächlich auf den dreckigen aber doch eleganten Straßen von Berlin entstehen, wollte ich als Hauptteil dieser Geschichte euch gerne genau das zeigen. Drei Looks die alle ihren ganz eigenen Flair versprühen. Mehr möchte ich dazu jetzt auch erst einmal nicht sagen und beginne mit Look1: In meinem ersten Look unseres Kampagnen Shootings steht ein besonderes paar Schuhe im Fokus. Nachdem Puma nun schon mit den „FENTI“-Kleidungsstücken und Schuhen eine riesen Welle in der Frauenmode geschlagen hat, gibt es nun auch für die Männer eine schöne Alternative. Puma hebt seinen sportlichen Streetwear-Look also aufs nächste Level: Mit den stylishen Sneakern „TSUGI Shinsei“ für die aktuelle »Run the Streets«-Kampagne. Nicht nur das R&B-Musiker „The Weeknd“ dem neuen Sneaker sein Gesicht verleiht #likeaboss , wurde bei diesem Schuh besonders auf das zarte japanische Design geachtet und mit ihr die bewährte Dämpfungstechnologie IGNITE FOAM. Dadurch dass man den Schuh also anziehen kann wie eine Socke gibt es in Sachen Bequemlichkeit keine Fragen mehr offen. Stylisch und Bequem genau wie mein erster Look sein soll.

Kommen wir also zu Look Nummer zwei. Auch in diesem Look versteckt sich wieder einmal ein Schuh mit History! Der „Chuck Taylor All Star Modern Lux“ wurde von Converse auf den Markt gebracht um die 108 Jährige Geschichte der Marke zu zelebrieren! Aber nicht nur das! In meinen Augen ist dieser Sneaker ein Schuh der quasi nach mehr ruft. Ein eingeprägtes Logo, eine unglaubliche Leichtigkeit, ein simpler aber wirkungsvoller Look, die GQ würde sagen: „Die schlichte Lederkreation sehnt sich praktisch nach einem Anzug“! Hab ich zwar nicht gemacht aber meinen Look finde ich auch ganz toll! #höhö Aber um euch die Möglichkeiten aufzuzeigen, nicht nur die GQ hat recht mit dem was sie sagt. Mit diesem Schuh betreten wir eine neue Ära. Was Sebastian aus meinem „All-White“ Look Fotografisch gezaubert hat ist einfach nicht in Worte zu fassen, deshalb Augen auf und los…

Der letzte und dritte Look steht nun für den kompletten LOOK OF THE STREETS! Ich muss nicht viel dazu sagen weil dies der kreative Auswurf meinerseits darstellt, und obwohl es ziemlich bunt und schrill aussieht ist drückt dies den typischen Berliner Jungen aus. In meinen Augen zumindest. Frech mit dem Fahrrad ein paar Biers gekauft und dick am abkornern #hellyeah

2 Comments

  1. Khit
    9. Juni 2017 / 12:58

    Harte Kavinsky-“Drive”Vibes beim ersten Bild 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.