radically makeover

IMG_2201 IMG_2216 IMG_2236 IMG_2254 IMG_2277 IMG_2328 IMG_2335 IMG_2386 IMG_2414

Hose: H&M, Schuhe: Dr. Martens, Pullover: California, Hemd: Light Before Dark

Wie ihr alle sicher gemerkt habt, wird es so langsam ziemlich kalt da draußen. Morgens scheint es fast unmöglich, das Haus ohne eine dicke Jacke und einen Schaal zu verlassen! Ich glaube ich bin nicht der einzige Mensch auf der Welt, den der schnelle Temperaturwechsel so ziemlich jeden Nerv kostet. Die kalte Jahreszeit bringt mich persönlich, und das mag wohl daran liegen dass ich Südländer bin, ziemlich zur Weißglut.  Nichts desto trotz trainiere ich mich selbst ja immer dazu, in allem negativen etwas Positives zu sehen, und genau hier möchte ich diesmal anknüpfen. Schichten über Schichten, halten nicht nur warm sondern können auch richtig toll aussehen. Ich habe mich kürzlich dazu entschieden das meine lange Matte dann doch langweilig geworden ist und entschied mich kurzer Hand alles abzurasieren. Manche mögen es, manche eben nicht, aber ich persönlich finde das der „Cleane Look“ dann doch genau die richtige Entscheidung war. Einfach und gepflegt, mehr wollte ich nicht! Passend zum „neuen“ Image habe ich heute mal ein eher radikaleres Outfit gestylt. Stiefel und Bomberjacke, lassen sonnst eher an die „dunkle Geschichte“ Deutschlands erinnern, zudem trage ich die Haare kurz. Genau mit dieser Provokation will ich zeigen, dass die Mode nichts mit Klischees zu tun hat! Es wird getragen, weil es gefällt und zudem findet das ganze Anklang! Ich meine, seid wie vielen Jahren ist die Bomberjacke nun beliebt? Und seid wie vielen Jahren gibt es die Marke Dr. Martens schon?! Um überflüssige Vorurteile und Meinungen dann aber doch klein zu halten, hielt ich es für eine gute Idee noch etwas „Fashion“ mit ein zu bringen, und entschied mich daher für mein neues oversize Hemd von „Light Before Dark“ . Das Outfit wird dadurch leichter und bekommt seine ganz eigene Note. Nun bin ich gespannt was mir mit laufendem Haarwuchs noch so alles einfällt, Frisurentechnisch versteht sich! Neue Inspiration hat es mir schon mal geboten, mal sehen was in Zukunft noch so alles kommt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.