IMG_1956 IMG_1988 IMG_2016IMG_2021 IMG_2049 IMG_2057 IMG_2098 IMG_2102 IMG_2114

 Hose: Weekday, Oberteil: Vero Moda, Sakko: Zara, Schuhe: Primark, Tasche: H&M

Ja, für die Frau gibt es mehr als genug Auswahl an Taschen aller Art. Ein richtiges Machtspiel, auf der Suche nach der neusten und trendigsten Tasche. Die Frau könnte ohne eine Tasche an ihrer Seite nicht das Haus verlassen. Jetzt stellt sich für mich nur diese eine Frage: Und was genau ist mit den Männern!? Männer und Taschen, das ist und war ja schon immer so ein Ding der Ästhetik. Wohin genau soll ein Mann seinen Schlüssel, seinen Geldbeutel, sein Handy und ein paar weitere Dinge die über den Tag benötigt werden denn hintun? Und jetzt sagt bitte nicht, dass wir das alles in unsere Hosentaschen stopfen sollen! Nein, ich bin der festen Überzeugung, auch wir Männer brauchen Taschen. Taschen für jeden Anlass, für jedes Outfit und jede Gelegenheit – am besten in jeder Größe und jeder Farbe eine. Da ich persönlich sowieso süchtig nach Taschen bin klingt das jetzt alles ein wenig übertrieben, aber nichts desto trotz hat der moderne Mann von Heute einfach ein paar Taschen für ein paar Gelegenheiten.  Die so genannte „pouch bag“, zu deutsch Beuteltasche ist schon lange mein absoluter Favorit. Locker lässig und trotzdem Schick. Leute, die mich kennen wissen, dass mir diese Kombination am liebsten ist.  Ein schönes, hochwertiges Leder und ein toller Schnitt, das sind Taschen die mich persönlich magisch anziehen. Meist nicht sehr verspielt und relativ simpel. Ja, ich bin verrückt nach Taschen und nein ich schäme mich nicht dafür!