IMG_7686 IMG_7697 IMG_7709 IMG_7727 IMG_7749 IMG_7769 IMG_7771 IMG_7807 IMG_7815 IMG_7823

Jacke: Zara , Jumpsuit: Vero Moda , Mütze: Olymp & Hades , Sneaker: Android Homme

Kennt ihr das? Ihr nehmt euch für den Sonntag immer ganz fest vor, Dies und Das zu erledigen und wenn es dann Sonntag ist, dann kommt ihr einfach nicht dazu. Genau so ging es mir mit diesem Artikel gestern. Deshalb kommt hier jetzt, etwas verspätet, mein Sonntagspost. Eins kann ich euch sagen, dass aller gemütlichste was es  an einem Sonntag gibt, ist eine Klamotte in die man einfach so hineinschlüpfen kann und in der man gleichzeitig komplett angezogen ist. Also mit komplett angezogen meine ich Shirt + Hose.  Eine Jogginghose mit Oberteil so zu sagen. Der berühmte „Jumpsuit“ ist zurück und zeigt sich in einem ganz neuen Licht. Jeder hat den Hype um die Dinger sicherlich mitbekommen. Es gibt mittlerweile sogar eigene Marken die nur Jumpsuits produzieren und verkaufen. Was ich von den knallbunten Teilen, mit Zebrakopf oder Tigermuster, halte das könnt ihr euch sicher denken. Mein Augenmerk liegt eher auf den  so genannten „High Fashion Jumpsuits“. Als ich vor ein paar Wochen in der Stadt war habe ich dieses feine Teil hier gesehen und ergattert. Mein komplett schlichter, schwarzer Jumpsuit von -Vero Moda- ist das perfekte Basic für einen Sonntag. Dazu kann man einfach alles kombinieren. Ob super lässig mit Sneakers, oder etwas schicker mit Lederjacke. Da ich ja auf solche Kontroversen stehe, habe ich gleich einmal beides in einem Outfit kombiniert. Mein Sonntagsoutfit ist gemütlich und doch etwas ganz besonderes. Das einzige was die Männer beachten sollten ist dass das freie „im stehen pinkeln“ mit einem Reisverschluss am Rücken, nichtmehr so einfach geht. Aber man gewöhnt sich dran und letztendlich findet man dann doch mehr Vorteile am Jumpsuit.