Fur with black

IMG_6099 IMG_6186 IMG_6216 IMG_6219 IMG_6235 IMG_6242 IMG_6244 IMG_6258

Jacke: Primark, Shirt und Hose: H&M, Schuhe: Dolce&Gabbana Vintage

 Das ist jetzt der 3. Winter in Folge in dem ich mit dem Gedanken spiele mir einen Pelz zuzulegen. Da ich immer noch auf der Suche nach einem passenden Echt-Pelz bin, habe ich mich dieses Jahr tatsächlich für einen so genannten „Fakefur“ entschieden. Ich wusste, wenn ich einen passenden finde, werde ich mir diesen auch kaufen. Primark hat mir in diesem Sinne einen riesigen gefallen getan und eine ganz weiße, kurz geschnittenen Jacke ins Sortiment gebracht. Diese musste ich mir dann auch einfach kaufen. Bis ich einen passenden Pelz finde dauert es wahrscheinlich noch, denn den richtigen suche ich leider schon viel zu lange. Um kurz das Thema Männer und Pelz anzuschneiden kann ich nur sagen: „Natürlich kann ein Mann einen Pelz tragen!“ Wenn man sich einmal Vorbilder wie Pharrell Williams, Kanye West oder Macklemore anschaut, weiß man von was ich spreche. Tabu-Thema ist es jedenfalls nicht, und gut aussehen tut das ganze auch noch. Was ich bei meinem Look erschaffen wollte, war der Rock der sich hinter dem Pelz versteckt. Ich bleibe bei den „Farben“ Schwarz und Weiß und kombiniere Silber-Schmuck dazu. Alles passt zum modernen Rock Thema und selbst der kaputte Dutt passt irgendwie zum Look. Achja, lange Haare bei Männern sind übrigens auch stark im kommen. Boots, Röhre, Pelz -> einfach aber wirkungsvoll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.