501 levis copy

DSC_0696 DSC_0725 DSC_0739 DSC_0598DSC_0766 DSC_0795 DSC_0799 DSC_0811 DSC_0836 DSC_0874

Hose: Cheap Monday , Stiefel: Vintage , Shirt: H&M , Jacket: Amazon

Wie meine Bilder heute schon verraten, liegt die Demin für mich heute im Fokus. Kennt ihr das? Ihr seht ein Kleidungsstück und sofort fällt euch ein Outfit dazu ein, dass ihr rund um dieses Teil kreiert?! Genau so ging es mir bei meiner tollen neuen Jeans von Cheap Monday. Um ehrlich zu sein, ist dieser von mir gestylte Look, ja schon längst ein „alter Hut“. Naja, wer erinnert sich nicht an die Zeiten wo Levi´s als einer der ersten Marken den lässigen „501 Look“ etablierte. Ganz kurz zusammengefasst: es geht um eine Raw-Denim! Sprich eine unbehandelte Jeans, im lässigem geraden Schnitt. Diese kombiniert mit einem weißen Basic Shirt und präsentiert an einem Tattoo-Model. Ich weiß noch damals als diese Werbekampagne von Levi´s anlief; ich fand diesen Look so unglaublich simpel und wirkungsvoll, und wusste genau, so will ich irgendwann auch aussehen!!! Ganze 8 Jahre später war es dann soweit. Ein paar Tattoos, die passende Denim dazu, weißes Shirt, Bikerstiefel und meine geliebte Lederjacke. Fertig ist das Outfit! Cheap Monday hat mich echt wieder sehr inspiriert, und mit der „Tight blue dry“ eine tolle Hose geschaffen! Durch ihren etwas höher geschnittenen Bund finde ich, revolutionieren sie den „Levi´s-Look“ sogar irgendwie, und verleihen dem Outfit zusätzlich die moderne Marke des 21. Jahrhunderts. Ein klassischer Look der einfach neu aufgerollt wurde …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.